Raupen- und Schmetterlingswebcam




Rupert als junge Raupe





Hier hängen Lucy und Nacht als Schmetterlingspuppen von der Decke herab



Hier könnt Ihr beobachten, wie am Montag Nachmittag
aus zwei Puppen die ersten Schmetterlinge geschlüpft sind [ 30 Minuten ]



Rupert schlüpft aus seiner Puppe [ 30 Minuten ]






Am Freitag früh ist Rupert als allerletzter aus seiner Puppe geschlüpft. Auf dem oberen Bild entfaltet er zum ersten Mal seine Flügel. Unten schlürft er mit seinem langen, dünnen Rüssel Honigwasser aus einem Futternapf





Rupert und alle anderen Schmetterlinge werden in die Freiheit entlassen



Die EKT Murkel e.V. ist eine Elterninitiativ-Kindertagesstätte und existiert seit 1986. Seit 2012 hausen wir in den Ladenräumen in der Mansteinstraße und betreuen dort fünfzehn Kinder im Alter von anderthalb Jahren bis zum Schuleintritt. Die erfahrenen und liebevollen Erzieher*innen arbeiten gleichverantwortlich und sind ein eingespieltes Team. Die Kinder lernen insbesondere Hilfsbereitschaft und Toleranz, eigenständige Konfliktlösung, ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Rücksichtnahme auf andere und Durchsetzen eigener Interessen.

Die Übernahme von kleinen Aufgaben und Pflichten, Selbständigkeit z.B. beim An- und Ausziehen sowie beim Essen und Trinken, richtiges Verhalten im Straßenverkehr, eigenständiges Gestalten von Spiel- abläufen und das Umsetzen eigener Ideen gehören zur Tagesordnung. Unsere Erzieher*innen achten dabei auf ein ausgewogenes Verhältnis von angeleitetem und freiem Spiel. Die situationsbezogene Begleitung der Kinder steht im Vordergrund.



Alltag im Kinderladen



Ein strukturierter Tagesablauf mit festen Ritualen gibt den Kindern in unserem Kinderladen eine sichere Basis und bildet den vertrauten Ausgangspunkt für ihre alltäglichen Erkundungen und Entdeckungsreisen.


Der Kinderladen öffnet um 8:30 Uhr. Unser Tag beginnt mit dem gemeinsamen Frühstück. Danach ist es Zeit, nach draußen, etwa auf die Spielplätze oder in die Parks in der Umgebung zu gehen oder es gibt verschiedene offene Angebote, Projektarbeit, Ausflüge, Spielen in den Räumen, Malen, Basteln oder Vorlesen. Die Kinder gehen in der Regel jeden Tag nach draußen.

Um 12:30 Uhr essen wir gemeinsam zu Mittag.

Nach dem Mittagessen bereiten sich unsere Kleinen auf den Mittagsschlaf vor. Es kehrt Ruhe ein. Die Mittagsruhe orientiert sich an den Bedürfnissen der Kinder. Die Ruhezeit bietet Gelegenheit zur Entspannung und zum Schlummern. Ältere Kinder haben die Möglichkeit in ruhiger Atmosphäre zu spielen oder bekommen Bücher vorgelesen.

Zur Vesper treffen sich wieder alle Kinder gemeinsam. Es gibt Obst oder Joghurt, Brot oder Müsli.


Der Kinderladen schließt um 16:00 Uhr.



Weitere Aktivitäten



Ein mal in der Woche kommt eine Bewegungspädagogin zu uns, um mit den Kindern zu tanzen und Bewegungsspiele zu machen. Außerdem besuchen die älteren Kinder regelmäßig die Kinderwerkstatt, wo sie Kreativtechniken auprobieren dürfen, mit denen sie sich künstlerisch ausdrücken können.

Und natürlich wird auch gefeiert! Feste sind regelmäßiger Bestandteil des Kitajahres und werden von den Erzieher*innen gemeinsam mit den Kindern vorbereitet. Auch die Eltern packen tatkräftig mit an.



Essen



Eine gute, ausgewogene und vollwertige Ernährung sowie das Erlebnis, dass gemeinsames Essen Spaß macht, sind uns ein großes Anliegen.

Insbesondere die gemeinsamen Mahlzeiten sind zentrale Ankerpunkte im Tagesablauf und das kultivierte Tischgespräch ersetzt bei uns quasi was woanders im Morgenkreis besprochen wird. Uns ist es wichtig, dass die Kinder Freude am Essen haben und gleichzeitig lernen, Lebensmittel wertzuschätzen.

Frühstück und Vesper (bei uns heißt diese Mahlzeit "Nachtisch") bereiten unsere Erzieher*innen zu, oftmals mit den Kindern gemeinsam. Dafür verwenden wir Bio-Produkte, möglichst regional.

Das Mittagessen beziehen wir an drei Tagen in der Woche von der Kantine der Freien Waldorfschule in Kreuzberg. In dieser vegetarischen Vollwertküche auf Getreidebasis wird nur mit Bioprodukten gekocht. An einem der beiden anderen Tage ist das Kochen die Aufgabe der Eltern, die sich damit reihum abwechseln. Und an dem anderen Tag kochen die Erzieher im Laden.

Unser Kinderladen geht bewusst mit Zucker um, er den Kindern aber nicht gänzlich verboten. Manchmal werden wir schwach: Der Geburtstagskuchen oder ein Eis an besonders heißen Tagen gehören für uns einfach dazu…

Öffnungszeiten


Montags bis Freitags: 8:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Ihr wollt Euer Kind von uns betreuen lassen? Toll! Aber:

Kitaplätze sind überall knapp und meist schicken Eltern Rundmails, um dann hoffentlich irgendwo über eine Warteliste einen Platz zu ergattern.



Bei Uns Gibt Es Keine Warteliste!



Denn wir achten sehr darauf, dass unsere Gruppe heterogen geschlechter- und altersgemischt ist.

Außerdem sind wir ein Elterninitiativ-Kinderladen, das heißt, ohne Eure Mithilfe können wir den Betrieb nicht aufrecht erhalten. Die Vorteile hieraus kommen eurem Kind zu Gute, denn wir bieten einen besseren Personalschlüssel und ihr Eltern seid näher am KiLa-Alltag eures Kindes. Wir unterstützen das!

Nicht alle Eltern können und wollen sich in einer EKT-Kita engagieren, das ist vollkommen nachvollziehbar, aber wir sind auf engagierte Eltern angewiesen. Die Vergabe eines Platzes ist bei uns automatisch mit einem Beitritt im Verein verbunden. Unser Verein stellt einen ehrenamtlichen Vorstand, der aus drei Eltern besteht und außerdem gibt es zahlreiche fest oder auf Zuruf verteilte Ämter und Aufgaben. Die Eltern übernehmen alle diese verschiedene Ämter, die in Arbeitsumfang und Verantwortung sehr unterschiedlich sind. Alle Eltern sollten mindestens ein Amt bekleiden.


Wir arbeiten mit Elterndiensten, damit sich die Erzieher*innen z.B. besprechen und planen können. Dann betreuen unsere Bundesfreiwillige und zwei Eltern die Kinder.

Auch Erzieher*innen werden krank. Mit Elterndiensten und Aushilfen unterstützen wir dann den Tagesablauf.

Ausflüge werden bei uns hin und wieder von Eltern begleitet. Feste werden von Eltern mit organisiert und handwerkliches Geschick wünschen wir uns eigentlich von allen Eltern… ;) Wenn Ihr also bereit seid, hier und da mal mit anzupacken, dann schreibt uns bitte etwas über Euch. Gerne auch eine Vorstellung darüber, was Ihr in den Kinderladen mit einbringen könnt und wollt.


Wir haben aktuell einen Platz zu vergeben

an ein Mädchen des Jahrgangs 2016




Wenn Ihr Euch darauf bewerben möchtet, schickt uns doch bitte eine E-Mail.


E-Mail

Eure Nachricht



 

Datenschutzerklärung: Wir nutzen Eure persönlichen Daten nur für unsere eigenen Internetservices. Wir werden Eure Daten nicht zu Werbe- oder Marketingzwecken Dritten zur Kenntnis geben oder diese sonst wie an Dritte weitergeben.

Hier sind wir


Link zu Google-Maps

Impressum




EKT Murkel e.V. ist ein gemeinnütziger eingetragener Verein

 

EKT Murkel e.V.
Mansteinstraße 6
10783 Berlin

Telefon (030) 216 69 90

 

Ansprechpartner für den Inhalt dieser Website:
Jan Joseph (Vorstand)

 

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Sämtliche angebotenen Informationen dürfen - auch auszugsweise - nur mit schriftlicher Genehmigung von EKT Murkel e.V. weiterverbreitet oder anderweitig veröffentlicht werden. Keinesfalls ist es gestattet, die abgerufenen Informationen online oder auf andere Medien weiterzuverbreiten oder kommerziell zu nutzen!